Gerald Ssebudde

Mein Name ist Gerald Ssebudde, seit Herbst 2015 bin ich Kantor der Hoffnungsgemeinde.

 

Ich bin als Pianist, Dirigent und auch als Autor musikwissenschaftlicher Publikationen im In- und Ausland tätig. Selbst habe ich Kirchenmusik, Hammerklavier, Schulmusik und Germanistik studiert und ergänze meine Studien derzeit noch berufsbegleitend durch ein weiterführendes Studium in Sportpädagogik. Einer meiner Schwerpunkte liegt in der musikalischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. So bin ich als Musikpädagoge auch im Schuldienst in Frankfurt tätig. Gleichzeitig unterrichte ich als Dozent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main die Fächer Schulpraktisches Instrumentalspiel, Improvisierte Liedbegleitung und Ensemblearbeit. Im Rahmen dieser Tätigkeit bilde ich angehende Musiklehrer aus und gebe meine Kenntnisse aus der Arbeit mit jungen Menschen weiter. 

 

Darüber hinaus leite ich den Chor der Evangelischen Studierendengemeinde an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, welcher  u.a. auch im vergangenen Winterkonzert gemeinsam mit meiner Schulband und meinen Studierenden erfolgreich bei uns zu hören war. Als Musiker bin ich sowohl in der klassischen Musik als auch in der Jazz- und Popmusik zuhause und verbinde sehr gerne alle möglichen stilistischen Facetten miteinander. Ein besonderes Anliegen ist es für mich, Menschen aus meinen vielfältigen Tätigkeitsfeldern zum gemeinsamen Musizieren in der Matthäuskirche zusammen zu bringen und dabei kreative Möglichkeitsräume und Interaktionspotentiale zu eröffnen.

 

Eine große Freude habe ich am sonntäglichen Singen mit Ihnen als Gemeinde im Gottesdienst. Zusammen mit unseren beiden Geistlichen, meiner Kollegin Gabriele Hierdeis und meinem Kollegen Jürgen Banholzer gestalten wir gerne für Sie ein vielfältiges kirchenmusikalisches „Setting“, in dem Sie Teil sein dürfen und sich wohlfühlen können. Kommen Sie einfach zu unseren Gottesdiensten, Konzerten und anderen Veranstaltungen vorbei.